Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Regine Marxen

Content Campaigning – das neue Wodka Red Bull im Marketing?

Und weiter geht es mit der Content Marketing-Diskussion. Die Kollegen von Kolle Rebbe und Territory bringen zusammen, was Ihrer Meinung nach zusammen gehört und gründen mit "Honey" eine gemeinsame Agentur für Content Campaigning. Das sei einfach eine tolle Kombination, wie Red Bull mit Wodka, so Stefan Kolle.

Die Grundidee, die die Macher umtreibt, ist, journalistische und Marken-Kommunikation von Grund auf zusammenzubringen und eine Strategie zu entwickeln, die nicht in temporären Kampagnenzyklen, sondern in langfristigen Dialogen denkt. An diesem Ziel arbeiten Redakteure, Kreative, Datenanalysten und Digitalexperten gemeinsam. Contentbasierte Marketingkampagnen nennt sich dieses Konzept.

Content Campaigning: Innovation oder alter Wein in neuen Schläuchen?

Die Definition von Content Marketing und Werbekampagnen unterscheiden sich. Klar. Das eine stellt die Marke in den Hintergrund, fokussiert sich auf die Inhalte und vermeidet so bewusst den Stempel "Werbung". Weil das den heutigen Konsumenten eher abschrickt als anspricht und so einem Kundendialog mit den Zielen der langfristigen Konsumenten-Bindung und Markenbildung nur bedingt förderlich ist. Werbung und Kampagnen sind kurzfristig angelegte kommunikative Maßnahmen mit dem Ziel, der Marke eine höhere Sichtbarkeit zu verschaffen.

Viele Strategien seitens Agenturen und Unternehmen wurden in den letzten Monaten als Content Marketing betitelt und waren im Grunde doch Werbung.  Das nutzte der Diskussion um die Sinnhaftigkeit von Content Marketing im CRM wenig, sondern führte nur zu einer Verwässerung der Begrifflichkeiten und aufgeregten Disputen ohne Basis. Die Frage ist doch immer noch die: Ist Content Marketing die Zukunft im CRM und in der Markenpflege? Kann das auf allen Kanälen, auch jenseits der Socials, funktionieren? Und wenn ja, wie?

Die Honey-Macher sehen die Anwort auf diese Frage in der Kombination von strategischen Maßnahmen und der Integration von Content Marketing in bestehende Tools klassischer Werbeformate.

"Honey ist kein Handwerker, der mit einer Zange und einem Schraubenzieher kommt, sondern mit einem Werkzeugkoffer mit 80 unterschiedlichen Instrumenten." Stefan Kolle

Content ist eine Antwort auf die Verlagerung des Kundendialogs in Social Media. Content is King. Aber ohne Reichweite leider sinnlos. In Schönheit sterben, das hat noch keinen weiter gebracht. Heißt, es braucht weitere Maßnahmen, die den Content begleiten, um Ihn zu pushen. Hier kommt der Werkzeugkoffer ins Spiel.

Man kann Stefan Kolle in diesem Punkt nur recht geben. Kommunikation muss heute ganzheitlich und über den Tellerrand hinaus gedacht werden. Stefan Kolle selber beschreibt dabei seinen Ansatz des Content Campaignings als Definition einer neuen Kategorie. Stimmt nur so halb. Gänzlich neu ist diese Idee nicht. Kampagnen wie der Edeka Heimkommen-Spot funktionieren nach diesem Muster. Aber es ist eine neue Begrifflichkeit, die die Agentur-Inhaber einführen und mit Inhalt füllen wollen.

Was Honey als sein Kerngeschäft umschreibt, ist in der Branche also bereits gelebte Realität. Nur wurde es selten so klar auf den Punkt gebracht. Es ist der Versuch, Content Marketing  als Teil einer Gesamt-Strategie zum Schwingen zu bringen und in ein Konzept zu integrieren.

Hat das Potential?

Ja. Aber es verlangt Feingefühl im Umgang mit dem Kunden. Als Content verkleidete Werbung wird von diesem schnell als eben solche enttarnt. Hier verbirgt sich die große Herausforderung im Kundendialog.

Content Campaigning. Worthülse oder das neue Wodka Red Bull im Marketing? Wir sind gespannt. Die Diskussion geht weiter. Wir sind mitten drin.

 

Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 0
    No way
Kommentieren

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Artikel

    Content Marketing – was kommt nach dem Sturm?

    Es ist still geworden da draußen. Erinnert Ihr Euch an die emotionale Diskussion, die Thomas Strerath mit seinem Text über die sogenannte Content... mehr

    Diese 10 Marketing Blogs gehören in Eure Bookmark-Liste!

    Wissen und wissen lassen! Unter den vielfältigen Branchen-Blogs gibt es echte Perlen zu entdecken. Das sind unsere Top Ten der Marketing Blogs!  ... mehr

    Pokémon Go: Komm und schnapp dir die Kunden!

    Nintendo im Glück: Der Erfolg des neuen Mobile-Games Pokémon Go, ließ die Aktie des Unternehmens, innerhalb eines Tages, um 25% steigen.  ... mehr

    Oma ist angekommen! Die Berlinlinienbus-Kampagne

    Unter dem #Omakommt plakatierte das Busunternehmen Berlinlinienbus in den letzten Tagen Werbeflächen und rief mit schrägen Fetisch-Motiven und... mehr

    Instagram kopiert Snapchat, Pikachu jagt Menschen und IKEA sagt Nein zu Kanye West. Unsere News und Nice-to-read-Liste zum Wochenende

    August! Willkommen im Sommerloch. Aber keine Sorge, es ist trotzdem einiges passiert diese Woche. Unsere Lektüreliste fürs Wochenende zum Nach- und... mehr